Keine Passworteingabe in Mac OS möglich

Wenn das MacBook oder der iMac nach dem Neustart das Kennwort auf einmal nicht mehr akzeptieren will, obwohl es definitiv korrekt ist, kann es passiert sein, dass man das Tastatur-Layout verändert hat. Das passiert schnell mal, und die meisten Änderungen (z.B. von "de-de" auf "en-us") werden oben in der Menüleiste angezeigt - auch im Login-Screen.

Allerdings kann man gerade an MacBooks auch versehentlich das nicht vorhandene Num-Pad aktivieren. Das zeigt der Status in der Menüleiste nicht an. Und auch das Kennwort kann man sich beim Login mit FileVault nicht als Klartext anzeigen lassen.

Und das fieseste: Den Num-Lock-Status merkt sich Mac OS auch nach einem Neustart!

Lösung: Einfach mal "fn" und "6" (die Zahlentaste) gleichzeitig drücken. Dadurch wird der Num-Lock aktiviert bzw. deaktiviert.

Die Dokumentation von Apple lässt hier leider einiges zu Wünschen übrig. Außerdem sollte der Num-Lock wie die Feststelltaste auch bei einem Neustart resettet werden, finde ich. Aber gut, wenn man es weiß, kann man sich ja helfen. ;-)

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.